Die Wölfe






In einer milden Nacht im November 2003 habe ich erfahren, dass das Stadttheater in Erlangen eine Vorstellung im Programm hat, die die Gemüter in Erlangen damals ganz schön angeheizt hat. Es sollte ein Stück mit dem Titel "DIE WÖLFE" von Hans Rehberg, einer der NS-Kunstpersönlichkeiten gespielt werden. In jener Nacht der Premiere bin ich mit meinem Kollegen dabei gewesen, als eine 100 Mann u. Frau starke Gruppe gegen die Vorstellung protestierte. Dann, über eine lange Zeit, habe ich mit allen beteiligten Personen gesprochen. Natürlich habe ich meine Kamera immer dabei gehabt. Die Frage, was Kunst darf und was nicht, interessierte mich. Oder offener formuliert, was eigentlich politische Kunst ist, und welchen sozialen Auseinandersetzungen sie ausgesetzt ist. Ich habe mich in diesem Prozess mit viel verschiedenen Meinungen auseinander gesetzt, und dadurch doch vieles gelernt.

Länge 45 min.








=====>>>>> Hier klicken, um Film zu starten>>>>>